Lichterfelde_Kirche_1

Schiff und Chor der Backsteinkirche sind bereits im 13. Jahrhundert entstanden der Turm und die südliche Vorhalle kamen erst im 16. Jahrhundert dazu die Ausmalung mit einem Gemäldezyklus fand 1484 statt, vermutlich wurde zu dieser Zeit die Sakristei angebaut in der Barockzeit wurde umgebaut 1737-1740 kam es zu einer Erweiterung der Fenster, zu neuen Emporen und das Gestühl wurde eingebaut es gibt eine barocke Westempore mit Gemälden der 12 Apostel und ein hölzerner Kanzelaltar aus dem 17. Jh. die Gemälde des Kanzelkorbes zeigen Christus und die 4 Evangelisten, weiter seitlich die Geburt und Kreuzigung Jesu (beide von 1753) in der Kirche steht eine achteckige Taufe aus Sandstein von 1533 1960 wurde das Innere des Gotteshauses restauriert